« Kleine Pause | Hauptseite | Sonore Lampe(n) ff. »

02.07.05

Garden of Codes

Convince me that you have a seed there, and I am prepared to expect wonders...
... wie Henry David Thoreau so schön sagte.
Und zwar in seinem Essay The Succession of Forest Trees, in dem es um die mannigfaltigen Möglichkeiten der Fortpflanzung von Bäumen geht – bei der neben Eichhörnchen und Vögeln unter anderem auch der Mensch eine gewisse Rolle spielt. Der Wald ein Garten sozusagen.

Aber das nur nebenbei, denn eigentlich gilt es die Eröffnung des "GardenOfCodes" anzukündigen: Ein Gemeinschaftprojekt, in dessen Zuge Zeit-Raum-parallel und telematisch vernetzt in Berlin und Köln Klanggärtnerei betrieben wird. Sowie selbstredend in Florenz, wo – wie treuen LeserInnen dieses Weblogs längst bekannt – die Keimzelle des Giardino Sonoro grünt und blüht.

In Berlin beispielsweise kann ab dem heutigen Samstag Abend besichtigt und erlauscht werden, was unter der Leitung von Andres Bosshard vor Ort im Innenhof des Podewilschen Palais gewachsen ist.

Als KlanggärtnerInnen mit dabei sind hier Natalie Bosko, die auch sonst gerne Soundobjekte pflanzt; Iftah Gabbai; Eckehard Güther; Stefan Kersten, der zusammen mit mit Florian Kirner das Klang-Projekt K-Hornz betreibt; als geübter Garten(ge)flüsterer Julius Stahl; sowie Marije Baalman, die ansonsten interessante Instrumente wie den STRIMIDILATOR baut, Klangbastlerworkshops leitet und als one-(wo)man-Klangkörper mobs Musik macht (für Neugierige zum Lauschen: ein Herzschlag und ein Lauf).

All die schönen Linkverzweigungen verraten natürlich noch nicht viel darüber, was von den keimenden Gartenparzellen im Allgemeinen und insbesondere von der telematischen Saat zu erwarten sein wird.
Da es um ein urbanes Experiment geht: Sicher anderes, als sich der Walden verpflichtete Thoreau von jenen Samen versprach, die er im Sinn hatte, als er über die Succession of Forest Trees schrieb.
Aber da Walden allweil fern ist, warum sollten wir es nicht an Ort und Stelle versuchen?
Also: We are prepared to expect wonders. Jeden Tag.

  • Die Daten:
    ... für den GardenOfCodes Berlin:
    Innenhof des Podewil'schen Palais (siehe Tesla Berlin)
    Eröffnung: Sa, 02.07.2005,18:00 Uhr
    Dauer: 02.07.2005 - 17.07.2005
    Geöffnet: Dienstag–Sonntag 16:00–22:00 Uhr
  • Von miss.gunst am 02.07.2005 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

    Kommentare

    Kommentieren:

    Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

    (If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


    Daten merken?