« Farewell to Bob Moog | Hauptseite | Loopfestival »

24.08.05

Zwölftonradio (WRT)

Einrichtungen, die das Erbe eines grossen Komponisten verwalten, stellt man sich gern eher etwas behäbig vor. Konservativ im eigentlichen Sinn des Wortes müssen sie ja sowieso sein. Dafür aber um so weniger weltzugewandt. Und so weiter.
Wer würde hier ein Webradio erwarten?
Gibt es aber: Das Wiener Arnold Schönberg Center, sowieso die Pilgerstätte schlechthin für alle FreundInnen der Dodekaphonie, betreibt nämlich eines.

Auf der Hauptseite des ASC-Webradio findet sich stets das aktuelle Wochenprogramm, zu jedem Stück gibt es obendrein noch Hintergrundinformationen.

Wer dann etwas warm geworden ist mit der Zwölftonmusik und mehr über Schönbergs Werk wissen möchte, findet auf einer Seite mit weiteren Optionen was das Herz begehrt (oder gegebenenfalls begehren könnte):
Vorträge und Radiofeatures, Lesungen aus Schönbergs Schriften und Briefen, Gespräche mit Zeitzeugen und auch O-Töne des Meisters selbst. Sowie natürlich noch mehr Musik. Und zwar eingebunden in ein Audio-Werkverzeichnis.

Von wegen Dominanz des Dudelfunks. Radio Schönberg sendet wwweltweit, für alle, und zwar Tag und Nacht...

Von miss.gunst am 24.08.2005 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?