« ausserdem | Hauptseite | videoex 09 »

22.05.09

art of the overhead rules again (AOH)

aoh09p_ksw.gifHeiss ersehnt und freudigst erwartet: Heute (22.04.09) startet im schwedischen Malmö das Hauptprogramm des zweiten internationalen Festival für FreundInnen der Kunst und Musik mit dem Tageslichtprojektor.*
"OHPen Surface" ist diesjährige Ausgabe von "The Art of the Overhead" überschrieben - und nicht umsonst zwischerts da zwischen den Zeilen "oooOHhhhhhh! OooHhhlala oooOHhhhhhh!"

aoh09p_g.gifNachdem die Premiere von/mit AOH 2005 bekanntlich in Kopenhagen stattgefunden hat, sind Linda Hilfling und Kristoffer Gansing diesmal über den Öresund nach Malmö gezogen, wo der in den Docks gelegene Stapelbäddsparken dem AOH temporäre Bleibe bietet.

Auch diesmal lockt wieder ein reiches Programm mit einer grossen Ausstellung, in der neben zahlreichen neuen Arbeiten auch das festivaleigene Recherche-Archiv zur Technik- und Mediengeschichte der Overhead-Projektion sowie die wachsende Sammlung von Folien mit künstlerischen und wissenschaftlichen Präsentationen gesichtet werden können.

Damit nicht genug, gibts sowohl an diesem Wochenende als auch eine Woche später zur Finissage Konzerte, Performances, Performance-Lectures und Vorträge mit dem und rund um den Overhead.

Wer kurz entschlossen noch nordwärts aufbrechen will (was wir nur allerwärmstens empfehlen können) und schon mal vorfreudig einen Blick auf die versammelten Highlights werfen möchte, mag vielleicht in der pdf-Broschüre blättern, in der alle Beteiligten kurz vorgestellt werden.

Ansonsten und für alle Daheimgebliebenen wirds dann demnächst an dieser Stelle, also im Log.Buch, den einen oder anderen Eintrag geben. Denn (grosse Freude, die sich nur schwer verhehlen lässt:) Wir fahren hin!

* Ja, die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft - also Kunst & Musik mit dem Tageslichtprojektor (mehr auch im hauseigenen Archiv) - sind natürlich ebenfalls mit von der Partie und haben in den vergangenen Tagen sogar mit anderen KünstlerInnen fleissig in eben jenem Workshop gewerkelt, für den vor einiger Zeit an dieser Stelle ein Aufruf zu lesen war. Die Ergebnisse werden uns selbstredend nicht vorenthalten, sondern ebenfalls in der Ausstellung präsentiert.

Von miss.gunst am 22.05.2009 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?