« MuVi Schauen und Wählen | Hauptseite | Unmögliche Disko (ff.) »

12.04.11

Gagarin feiern (WRT)

yrsn11-ksw.gifNicht nur eine prominente Suchmaschine weist (mindestens in unseren Breitengraden) heute aus gegebenem Anlass darauf hin: FreundInnen der bemenschten Raumfahrt können einen Feiertag im Kalender makieren.

Vor genau fünfzig Jahren - am 12. April 1961 - ist der sowjetische Kosmonaut Juri Alexejewitsch Gagarin mit dem Raumschiff Wostock 1 als erster Mensch in den Weltraum geflogen. Und nach einer 108 Minuten währenden Erdumrundung auch wieder auf dem Boden derselben gelandet.

Da wir uns bekanntlich für Richtung Weltraum entsandte Flugkörper sehr interessieren (indes natürlich auch für unbemannte - wie beispielsweise Satelliten, zudem nicht unseren geliebten Sputnik, zu denen es jeweils schon so einige Einträge im Zettelkästlein gibt), haben wir schon im Vorfeld den Radar ausgefahren, um nach einer geeigneten Kosmonautenfeier auszulugen.

Und sind selbstredend auch fündig geworden: Nicht nur gibt es ein ganzes Netzwerk, das heute Yuri's Night zelebriert und dafür weltweit Parties organisiert.

yrsn11-g.gif

Nun sind zwar die beiden Schweizer Parties - in Genf und in Lugano - leider nur lokal aufzusuchen. Indes richtet aber das in Graz beheimatete ESC-Labor für Kunst im technologischen Kontext ab 19:00 Uhr eine zünftige Yuri's Night aus, an deren schönem Programm nicht etwa nur die Ortsansässigen teilhaben können.

Von 20 bis 22 Uhr wird nämlich auch Live übers Radio gefeiert - und da Radio Helsinki, das freie Radio von Graz, auch über einen Webradio-Stream verfügt, sind wir alle herzlich eingeladen, dabei zu sein. Fein!

Von miss.gunst am 12.04.2011 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?