« Zeichenmaschine im Tüftlerlab | Hauptseite | Radiokunst mit Fledermäusen (WRT) »

27.10.11

Schöner Hören (Shiftfestival 2011)

shft2011-ksw.gifDie elektrischen Spatzen zwitschern es längst von den Dächern: Es ist wieder Zeit für's Basler Shift Festival.
Das heuer ein Thema hat, das den elektrischen Spatzen - und den Androiden, die von ihnen träumen - besonders gut gefallen dürfte.

"Of Birds and Wires. Stimmen unter Strom" ist es überschrieben. Was wirklich vielversprechend tönt.

Um Stimmen soll es also gehen - künstliche und natürliche, menschliche, tierische und maschinengenerierte Stimmen. Solche, die von analogen und digitalen "recording angels" aufgezeichnet wurden. Und natürlich auch um solche, die live zu vernehmen sind.

shft2011-g.gif

Vorweg macht das im fünften Jahr des Festivals mindestens mal gefühlt weiter ausgewachsene Programm mit Ausstellung(en), Video-Screenings, Vorträgen, Gesprächen und Konzerten nicht nur den Ohren, sondern auch den Augen sowie selbstredend allem anderen, was an diesen Wahrnehmungsorganen gemeinhin noch so dranzuhängen pflegt, gehörig Appetit.

Und wer im Vorfeld des Besuchs nicht nur die Menukarte studieren, sondern mehr erfahren und den ein oder anderen Einblick nehmen will: Luge einfach hin und wieder in das auch heuer wieder aktive Shiftfestival Blog...

Von miss.gunst am 27.10.2011 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?