« Vilm-Audienz bei Ubu Roi | Hauptseite | Lehrreiche Lektüre »

27.05.05

Sonore Lampe

Können Lampen klingen?*
Diese hier kann es. With a little help from. Dann aber wie: Die Holzdielen beginnt leicht zu schwingen, das Licht wird warm und eine sonore Woge rollt - ziemlich mächtig, aber trotzdem sanft - durch den Raum. Ohne zu verebben: Eher gemächlich ausgebreitet, als wolle sie hier nisten für den Rest der Zeit.
Das ist sehr angenehm. So angenehm, dass man sich unvorsichtigerweise wünschen könnte, wirklich Ohren zu besitzen, die auf Infrarot und Magnetfelder aufgespitzt sind.
Was aber sicher sehr, sehr anstrengend wäre: Stets Sphärenmusik zu vernehmen. Schon besser, dass wir weder den Erdkern sich drehen noch die Sonne an ihrer Bahn schaben hören. Die Lampe aber liefert wirklich ein wunderbares Konzert.
Danke, Norbert Möslang.

[Romainmoîtier, Sternzeit ca. 16:45. Zählen? Zu viele.]

* Weiters zu dieser Frage: siehe auch den Anker zu Herrn Du Bois Duddell...

Von miss.gunst am 27.05.2005 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?