« Sonore Lampe | Hauptseite | Türme »

27.05.05

Lehrreiche Lektüre

Das Medium von HOME MADE, eigentlich zum Besorgen von Obst in den Laden gegenüber geschickt, hat dort im Korb mit Restpapier soeben ein gutes Buch gefunden. Das ganz hervorragend zum Thema passt. Die Geschichte zweier Pensionäre, die ausziehen, um künftig alles selbst zu machen. Als ehemalige Beamte meinen sie sich bestens vorbereitet: Jeder Schritt in Richtung der ersehnten Selbsterzeugergemeinschaft wird minutiös geplant und kalkuliert. Allein: Die Schnecken fressen den Salat, das Brot verbrennt und den Kuchen fressen die Mäuse, die Katze wildert die Hühner, die sowieso keine Eier legen wollen, der Hund verjagt die Katz und der Mehltau mordet den Wein. Und so weiter. Nicht besser wird es ihnen ergehen beim Erlernen verschiedener Handwerke, Wissenschaften und Künste. Ach, grau ist alle Theorie.
Das alles lässt sich natürlich nicht wirklich so schön nacherzählen, wie es geschrieben worden ist - sondern will selbst gelesen werden. miss.gunst empfiehlt: Gustave Flaubert, Bouvard et Pécuchet.

Das französische Original lässt sich über die von der Association des Bibliophiles Universels (ABU) bereitgestellte Bibliothèque Universelle online lesen und laden.
Schöner ist das Ganze doch immer noch auf Papier. Am schönsten aber, wenn man dieses zufällig aus dem Remittendenkörbchen eines Krämerladens fischt, wo es unter Groschenromanen aus den 1950ern und einer dicken Staubschicht liegt.

[Romainmoîtier, Sternzeit ca. 09:55. Zählen? Unmöglich, noch unsichtbar. Stattdessen warme Abendsonne.]

Von miss.gunst am 27.05.2005 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?