« Copernicus (WRT) | Hauptseite | Was Hirnhälften hören »

13.08.05

Draussen (Umsonst und)

Also. Eigentlich wäre es ja schon gestern beim nächtlichen Blinzeln in Richtung Perseiden absehbar gewesen. Stabilität hin oder her: Von dezidiert campingwidrigem Wetter kann eigentlich nicht die Rede sein. Das kommt davon, wenn man vorzugsweise seine aktuellen Einträge im Dunkeln ins LogBuch munkelt.
Egal. Der Webradio-Tipp gilt natürlich unabhängig von meteorologischen Entwicklungen. Und dank des mittlerweile fast allenthalben dicht gestrickten WLAN kann man ja auch draussen. Wenn man kann.

Aber nein. Von "umsonst" hat das Medium selbstredend nix gesagt.
Das sagt man doch nur so. Oder?

Von miss.gunst am 13.08.2005 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?