« Kunstradio (WRT) | Hauptseite | Gefrorenes (ff.) »

18.08.05

Nicht nur zum Frühstück (audionewstalk)

Gern gibt das Medium von HOME MADE zu, dass Einrichtungen wie Frühstücksradio oder Frühstücksfernsehen nicht seine Sache sind.
Und das hat nicht einmal etwas mit der Tageszeit zu tun, zu der derlei ausgesttrahlt wird. So, wie es kein wahres Leben im falschen gibt, kann es auch keine richtige Stunde für falsche Formate geben.
Was es aber gibt, sind gute Alternativen. Und die liegen natürlich in der Logbuch-Nachbarschaft.
Wie der audionewstalk beispielsweise.

Wieder so ein Fall von "Lust und Nutz" bringendem Logbuch. Wo sonst könnte man innert weniger Tage Wissenswertes über LDR-Theremins in Fleischsaftkonzentratgläsern erfahren, von Spielkonsolenhöllen zum Selberbasteln hören, Einblick in Wendy Carlos' Studio erhalten und obendrein noch den einen oder anderen Hinweis auf neue Musiksoftware mitnehmen?
Eben.
audionewstalk ist nicht irgendein Metablog, sondern gehört für Freundinnen und Freunde der elektronischen Musik, die ein offenes Herz für die etwas obskureren Hervorbringungen dieser seltsamen und schönen Welt haben, sozusagen zur Pflichtlektüre.
Und besser als jedes Frühstücksradio- und -fernsehprogrammm ist es sowieso. Zu jeder Tages- und Nachtzeit, sozusagen.

Von miss.gunst am 18.08.2005 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?