« Klangbasteln auf Klostergrund | Hauptseite | Sprechendes Frittenbüdchen »

11.06.06

radio einszueins sendet (WRT)

r11n_ksw.gifVor fast vier Wochen wurde an dieser Stelle ein (Auf)Ruf von Radio 1:1 publiziert (und, zugegeben: auch kommentiert).
Seit ein paar Tagen hat es nun tatsächlich den Betrieb aufgenommen - was nicht nur den Anlass zu einer entsprechenden Meldung gibt. Sondern natürlich auch die Möglichkeit, mal genauer hinzuhören, was aus den doch recht vollmundig klingenden Plänen so geworden ist.

Gleich auf den ersten Blick bzw. Klick zu registrieren: Die Einstiegsseite unter www.radioeinszueins.de hat sich rasant verändert - das sozusagen saisonkonforme Fussballfeld-Diagramm, das einen Überblick über die Produktionsstruktur liefern sollte, ist verschwunden [wie gut, dass das Medium damals bei den Open Ateliers im Tesla eine Postkarte mitgenommen hat - es lebe das Realien-Archiv!].

Stattdessen 'klebt' da momentan eine Art Plakat, auf dem virtuelle Post-Its ("Coming Soon") auf den Stream zum Mithören lenken. Der läuft über den Klubradionet-Server und liefert momentan allerdings noch, extra ätherisch, tiefes Schweigen - weshalb der im Eintragstitel gekürzelte Webradio-Tipp noch nicht wirklich als solcher gelten kann. Ob da wohl Hoffnung ist?

r11n_g.gifNun: "Bald" ist zwar ein dehnbarer Begriff - da das Ganze jedoch als Sommerkulturradio während der WM gedacht ist, müsste es doch im Lauf der nächsten vier Wochen funken. Jedenfalls, so man sich nicht mit einer lokalen Ausstrahlung zufrieden gibt - den auf den heimischen 95.2 MHz scheint es bereits zu laufen. So wurde es uns mindestens über die (ebenfalls offiziell überregionale, in realiter aber etwas lokallastige) Mailingliste rohrpost jüngst verkündet.

Immerhin ist im Hintergrund inzwischen ein radioeinszueins-Blog eingerichtet worden - in dem man dann folglich mitlesen kann, welches Programm uns mangels Stream vorerst vorenthalten bleibt. Kleiner Trost: So viel scheint es bislang nicht zu verpassen zu geben. Und perspektivisch gilt, um uns mal das Motto eines geschätzten Blognachbarn zu leihen:
Was wird, werden wir hören...

Von miss.gunst am 11.06.2006 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?