« giardino del suono | Hauptseite | Vegetarische Instrumente »

20.08.06

Nahrhafte Klangkörner

gof_ksw.gifWer nicht nur neulich dem Anker zu Marc Behrens' Heimseiten gefolgt ist, sondern dort auch ein wenig gestöbert hat, ist vielleicht selbst bereits auf dieses Projekt gestossen.
Allen anderen sei Grain of Sound noch einmal nachdrücklich ans Herz gelegt.

Das gleichnamige Label für Sound Art und experimentelle Electronica hat nämlich nicht nur einen mittlerweile recht ansehnlich gefüllten CD-Katalog zu bieten (u.a. zählt Therre Thaemlitz' "Tran-Sister Radio" zu den releases), sondern gibt auch eine Zeitschrift heraus.

gof_g.gifDie heisst - in Anlehnung an das seit 2001 jährlich ausgerichtete sonic scope-Festival - sonic scope quarterly und bietet
"visuals from multidisciplinary artists and it happens that mostly are also musicians and sound 'hunters'."

Das Ganze kommt im praktischen pdf-Format und hat obendrein als Goodie jeweils noch ein mp3-File mit im Gepäck.

Seit 2004 online steht mittlerweile die siebte Ausgabe im Netz - diejenigen, die sonic scope noch nicht kennen, sollten folglich wohl nicht nur fürs (Rest-)Wochenende hinreichend Stoff zum Schmökern - beziehungsweise: Schauen und Lauschen haben.

Von miss.gunst am 20.08.2006 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?