« akustische archäologie (WRT) | Hauptseite | framework (WRT) »

25.04.08

dorkbot swiss strikes again!

dbs0804_ksw.gifNach einer etwas längeren Pause als sonst endlich wieder zurück an Deck: Die Schweizer Fraktion der Menschen, die seltsame Dinge mit Elektrizität machen. Am heutigen Freitag (25.04.08) lädt dorkbot swiss zum konspirativen Treffen in den Zürcher Walcheturm.

Wie immer hat Monya Pletsch ein rundum leckeres Programm zusammengestellt, in dessen Rahmen heimische wie internationale KünstlerInnen Einblick in ihre elektronischen Hacks und Basteleien geben werden. Und zwar ziemlich viele.

dbs0804_g.gifWenn wir die nun alle - wie hin und wieder bei vorvergangenen dorkbot-Veranstaltungen - in einzweidrei Sätzen vorstellen wollten, würde dies ein ziemlich langer Eintrag werden. Was für eine Vorankündigung vielleicht doch ein bisschen übertrieben wäre und dabei trotzdem immer ungenügend bliebe.

Unter den neigungsgemässen Empfehlungen, die wir wie stets nicht schuldig bleiben wollen: Wäre beispielsweise auf die Präsenz von Andreas Glauser zu verweisen, dessen Projekte wir allgemein sehr mögen und der diesmal mit seinen manipulated mixing desks dabei sein wird. Und wer wie wir den Gedankenexperimenten zugetan ist, wird sicher ebenfalls auf die Vorstellung von Martin Kunz' Quantenwurf neugierig sein.

Zu den illustren Gästen von auswärts zählen diesmal James Stevens aus London, der dort im Rahmen von SPC unter anderem das Projekt Deptford TV organisiert, das er im Walcheturm zusammen mit Adnan Hadzi vertritt - wobei an dieser Stelle beiseit schon mal darauf hingewiesen werden kann, dass die beiden am morgigen Samstag dann auf Einladung der !Mediengruppe bitnik im Basler [plug.in] einen Workshop anbieten (und zwar im Rahmen von "Our Man in India", den näher kennenzulernen wir jüngst ja schon mal empfohlen haben).

Obendrein wird dann noch von der SGMK ein Mini Workshop aus der beliebten Reihe "diy makeaway - hands on electricity" angeboten, dessen Motto diesmal lautet: "Bau Dir eine kleine Krachmacherschaltung bei Bier und anregender Unterhaltung". Was mit Sicherheit in allen Punkten kein leeres Versprechen ist.

Zu überprüfen, wie eingangs geschrieben: Am heutigen Freitag abend ab Acht, bei dorkbot swiss im Walcheturm Zürich.

Von miss.gunst am 25.04.2008 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?