« runde pixel invasion | Hauptseite | badabum on air (WRT) »

16.08.08

radio MACBA (WRT)

wrmcb_ksw.gifDarf es zum Wochenende vielleicht wieder ein Webradio-Tipp sein?
Da hätte es doch einen - sogar mit allem Vernehmen nach kontinuierlich ausgebautem und zudem für Klangkunst-FreundInnen jederzeit erreichbarem Programm.

Nachdem wir gerade gestern (primär auf FM, aber im Übrigen natürlich auch per Webradio zu vernehmen:) in unserer GUNSTradio-Sendung auf dem Frankfurter radio x eines der aktuellen Projekte von Radio MACBA vorgestellt haben, sollte es eigentlich auch im Log.Buch nicht länger fehlen.

wrmcb_g.gifRadio MACBA, im Hause des Museums für Zeitgenössische Kunst in Barcelona (Museu d’Art Contemporani de Barcelona) angesiedelt, sendet zwar nicht on air, sondern ausschließlich übers WWW. Das heisst: Genau genommen handelt es sich auch um gar kein Radio, sondern um Podcasts, die man sich entweder online anhören oder auch herunterladen bzw. per iTunes abonnieren kann. Aber das tut der guten Sache eigentlich keinen Abbruch.

Nicht nur steht dort in der von Barbara Held und Pilar Subirà betreuten Klangkunst-Reihe "Curatorial" geradet ein Special namens "Radioaction III" auf dem Programm, das gemeinsam mit dem treuen LeserInnen dieses Logs aus mehreren Einträgen bereits bestens bekanntenNew Yorker Kunstradio free103point9 entstanden ist. Es versammelt zwölf Stücke, die konzeptionell an die Idee von Radio als Medium, Instrument, Material und/oder Thema anknüpfen (mehr dazu und zu den beteiligten KünstlerInnen bei free103point9).

Auch sonst hat Radio MACBA so einiges Spannende zu bieten. So gibt es aktuell etwa in der Reihe "Research" zwei Sendungen, die dem klangkünstlerischen Werk von Francisco López (s. auch im Log.Buch-Archiv) gewidmet sind, unter den "Specials" ein ebensolches zu Juan Muñoz' Radioarbeiten und in der das Ausstellungsprogramm des Museums begleitenden Serie "Son(i)a" (leider die einzige, die unter cc lizensiert ist) eine Sendung zur Schau "Possibilitat d'acció. La vida de la partitura"("Possibility of Action: the Life of the Score"), welche sich den Formen der zeitgenössischen musikalischen Notation widmet.

In Summa hat Radio MACBA bereits jetzt mehr im Kasten, als sich an einem einzigen Sommerwochenende nachlauschen lässt. Und sicher wird das Archiv noch weiter wachsen - wir bleiben also dran...

[Bildchen: Zeigt eigentlich einen Sendemast bei Königs Wusterhausen - also denkbar weit von Radio MACBA entfernt. Aber es gibt tatsächlich einen Konnex. Das schöne Foto, das Wikipedianer Marcus T. Jaschen unter cc-by-sa den Commmons übergab, erinnerte uns fern nämlich an jenes, welches das Cover der von free103point9 herausgegebenen CD zu Radioaction III ziert.]

Von miss.gunst am 16.08.2008 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?