« basteln mit kassetten | Hauptseite | kalender »

10.01.09

tapedeck

mgsk_ksw.gifDa wir gerade beim Thema "Die Kassette als Objekt" waren, können wir doch gleich noch einen weiteren Zettel dazu in unseren -kasten legen.
Zugegeben: Unser eigenes Herz hat zwar vor allem für die liebevoll zusammengestellten Mixtapes und deren meist kongenial selbstgebastelte Hüllen geschlagen...

... aber ein wenig Sachkunde ist natürlich auch nicht schlecht.Zumal dann, wenn sie zum Erhalt des Wissens um eine im Verfall begriffene Kultur beiträgt.

Sehr verdienstvoll auf diesem Gebiet ist zweifelsohne das Projekt tapedeck.org. Es hat mittlerweile 355 (verschiedene!) Exemplare gesammelt, die einst den Aufnahmefreudigen zur Verfügung standen.
Nun kann man wenigstens ihre äusserliche Erscheinung andachtsvoll beäugen. Gerne auch sortiert nach Marke, Spieldauer oder Beschichtungsqualität...

mgsk_g.gif

[Bildchen: So sah unsere Vorstellung von gut sortierter Sachkunde vor tapedeck aus. Nein, nicht nach Farben. Natürlich alphabetisch. Wobei wohl selbst die Imagination der ehrenrettenden Anmerkung bedarf: Die Mixtape-Titel in dieser Zeichnung sind der Logik der Sache geschuldet. Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Kassetten des eigenen Bestands sind ausgeschlossen.]

Von miss.gunst am 10.01.2009 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?