« lauter inseln (WRT) | Hauptseite | es wird (nicht) gestreikt »

15.07.09

camp 09

cf09_ksw.gifVorgestern gestartet ist nicht nur der Elektromagnetische Sommer, sondern auch ein anderes Festival, das wir kennen und schätzen. Bei(m) camp in Stuttgart geht es allerdings nicht um Radiowellen, sondern um Klangkunst und Visuelle Musik.

Wie immer hat die Stuttgarter Initiative internationale KünstlerInnen eingeladen, die nun seit Montag zunächst einmal mit Workshop-TeilnehmerInnen arbeiten und sich untereinander austauschen.
Freitag und Samstag geht es dann erst recht zur Sache, wenn alle Beteiligten dann mit AV-Performances und Konzerten die Bühne bespielen.

Bereits heute gibt es jedoch einen Anlass, sich als Festival-BesucherIn in den Württembergischen Kunstverein zu begeben:
Um 19:00 Uhr hält Martin Koeppl - selbst AV-Künstler und Professor an der FH Metzingen/Schwäbisch-Hall - einen Vortrag zum Thema und anschliessend eröffnet eine Ausstellung, welche Arbeiten von KünstlerInnen versammelt, die in den vergangenen zehn Jahren beim camp Festival mit von der Partie waren.

Zumal wir das Ganze auch schon selbst getestet und für gut befunden haben: Können wir einen Besuch nur allerwärmstens empfehlen!

cf09_g.gif

Von miss.gunst am 15.07.2009 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?