« selbstgedrehtes | Hauptseite | DIY schallplatten »

17.10.09

tiny noise

tnc09-ksw.gifNicht nur Noise-FreundInnen sollten da die Ohren spitzen: Für heute werden uns satte zweiundzwanzig (in Zahlen: 22) Stunden genussvolles Eintauchen in klangvolle Geräuschsphären angekündigt - und wer seiner Neigung auch aktiv nachgehen will, kann sich sogar selbst an entsprechenden Kreationen versuchen.

Nachdem am Mittwoch bereits im Kölner KunstWerk ein kleines tiny noise festival begangen worden ist, laden die Beteiligten zum heutigen Samstag nach Moers ins Bollwerk107, wo ab 14:00 Uhr bis ultimo ein veritables noise camp veranstaltet wird.

tnc09-g.gifDen Nachmittag über gibt es einen Workshop nach dem anderen - und abends geht das Ganze dann nahtlos in eine Reihe von Konzerten und Performances über.

Mit von der Partie sind Lucas Abela aka Justice Yeldham - seines Zeichens gemeinsam mit Antonio Dimitrov aka every kid on speed aus Mazedonien Begründer von tiny noise; Derek Holzer, der ebenso wie auch Tina Tonagel treuen LeserInnen diese Logs längst kein Unbekannter mehr ist (mehr über Holzer wie auch über Tonagel im hauseigenen Archiv), die RaumZeitPiraten Tobias Daemgen und Moritz Ellerich (*yay* Overheads!!!)und viele andere mehr.

Und möglicherweise auch der/die LeserIn dieser Zeilen? Warum nicht - schliessslich lockt nicht nur das namhafte Aufgebot. Sondern auch das Motto der Veranstaltung: "tiny noise is for YOU"!

Von miss.gunst am 17.10.2009 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?