« Eisgeflüster | Hauptseite | Icecast (Eisklänge ff.) »

25.06.10

Nach dem Kalender (WRT)

drkgdm-ksw.gifNach dem Kalender kann man nicht nur säen, ackern und ernten. Sondern auch Radio hören. Klingt erst einmal nicht besonders vermeldenswert - wenngleich sich vermutlich mittlerweile nurmehr wenige Menschen auf diese Wege des aktuellen Tagesdatums versichern.

Tatsächlich soll hier auch nur die Gelegenheit beim schütteren Schopfe egriffen werden, auf eine ständige Einrichtung des Deutschlandradio Kultur hinzuweisen, die als eher klangkünstlerisches Kalenderblatt funktioniert: Das Geräusch des Monats.

Jedes Jahr wird ein/e KünstlerIn eingeladen, zwölf kurze Hörstückchen zu kreieren, die dann - sic, aber immerhin erhöht das an manchen Tagen den Klangkunstquotienten um 100% - als Lückenfüller eingesetzt werden, wenn die programmierte Hauptsendung das vorgesehene Formatfenster nicht ganz ausschöpft.

drkgdmg.gif

In diesem Jahr ist es Lasse-Marc Riek (mehr im hauseigenen Archiv), dem eine entsprechende Einladung zuging und der für jeden Monat ein solches Hörstück beugesteuert hat.

Es sind wirklich Kalenderstücke im eigentlichen Wortsinn geworden, denn Riek hat ein jedes aus Geräuschen bzw. Field Recordings des jeweiligen Monats komponiert. Ergo lässt sich derzeit in den Nischen zwischen den Programmstücken in verdichteter Zeit erlauschen, wie der Juni klingt.

Ein guter Grund mehr, sich häufiger in die Wellen von Deutschlandradio Kultur zu werfen. Was wir bekanntlich ja auch sonst immer wieder ganz erfrischend finden...

[Bildchen: Den Kalender für den Kalender im Kalender (usw.) verdanken wir einer Spende von Alocamilo für die Wikimedia Commons. Lizenz wie beim Vorbild: cc-by-sa 2.5. Merci!]

Von miss.gunst am 25.06.2010 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?