« Icecast (Eisklänge ff.) | Hauptseite | Roboter-Wassermusik »

30.06.10

Reste

rwrzwt-ksw.gifReste sind nicht jedermanns Sache. Es soll sogar Menschen geben, die sie einfach zurücklassen. Andere hingegen sagen sehr zu recht: Reste muss man feiern, wie sie fallen!

Zahlreiche VertreterInnen der letzteren Gruppe finden sich zu selbigem Behufe dieser Tage im Stadtbad Wedding zusammen. Und die Feier ist in diesem Fall nicht nur ein schlichtes Fest, sondern ein veritables Kunstfestival, das auf den passenden Namen Verwertung hört.

Über mehrere Tage hinweg - um genau zu sein: seit dem 28.06. und noch bis einschliesslich 04.07.10 - wird das Bekenntnis zur produktiven Resteverwertung dabei nicht nur in Form von Konzerten bzw. Performances vorgetragen. Freitag und Samstag (03./04.07) und damit als denkbar beste Alternative zum Zuschauen beim Bälletreten. Grossartiges Programm von Bending-Noise bis hin zu Generativem AV mit Sprache und Gesang.
Zum Gucken gibts ausserdem eine Ausstellung und ein Videoprogramm.

Vor allem anderen aber bieten auch mehrere Workshops die Gelegenheit, selbst aktiv zur kreativen Resteverwertung zu schreiten. Und siehe da: Neben verschiedenen Möglichkeiten, Resten ein bisschen Druck zu machen (sei es nun auf Stoff oder auf Papier), laden zwei gute Bekannte - nämlich Kaspar König und Simon Berz* - zur Sonifikation der heimischen Umgebung und wohlmöglich auch des Restes der Welt.
[* zum einen wie zum anderen mehr im hauseigenen Archiv...]

rwrzwt-g.gif

Hinter der Unternehmung steht übrigens der Salon Bruit, der sich als ordentlich eingetragener Verein nicht allein um Reste, sondern allgemein um die Förderung audiovisueller Experimentalkultur bemüht - in Koop mit der DIENSTbar, die treuen LeserInnen dieses Log.Buchs u.a. auch schon aus dem einen oder anderen früheren Eintrag (sic, es sind grad drei) bekannt sein wird.

[Bildchen: Restchen. Ganz zufrieden mit sich und damit, den kreativen Schüben seiner Eignerin für einmal ungeschoren entronnen zu sein...]

Von miss.gunst am 30.06.2010 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?