« Kulturelle Elektronikmesse (@ ISEA2010) | Hauptseite | DIY Makeaway und DIY Panel @ ISEA2010 »

26.08.10

hackteria @ ISEA2010

hcktis-ksw.gifDa wir mit Blick auf die e.culture fair gerade bei den Laboratorien sind, in denen sich künstlerische Forschung auf bio(techno)logisches Terrain begibt: Auch die hackteria ist war bei der ISEA2010 RUHR mit von der Partie.

Unter kundiger Leitung von Andy Gracie und Marc Dusseiller wurde wieder weiter an Prototypen für DIY-Mikroskope gebastelt und mit diesen dann Bärtierchen und anderen Klein- und Kleinstorganismen optisch auf den Pelz bzw. auf die Zellwand gerückt.
Spannend genug, um das gleiche in etwas grösserem Massstab zu tun und die Kamera zu zücken...

... um erst einmal lustvoll den Blick über das kreative Chaos auf den Arbeitstischen schweifen zu lassen ...

hcktis-01.gif

... und dann das eine oder andere etwas näher in Augenschein zu nehmen. Darunter allem voran natürlich die Mikroskope, von denen gleich mehrere und auch neue Modelle entstanden sind. Wie dieses ...
hcktis-02.gif

... jenes ...
hcktis-03.gif

... oder auch das (sic, das ist auch ein Mikroskop):
hcktis-04.gif

Ausserdem wurde an den "Deep Data Retrieval Devices", also den Anschlüssen zwischen Bio- und Technologie gebastelt (wofür Andy Garcie übrigens eine sehr schöne Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben hat, s. den Eintrag zum deep data prototype bei hackteria.org).

Neben den bereits seit längerem verwendeten Silikonplatten, in die sowohl kleine "Aquarien" eingeimpft als auch die notwendigen Elektronikbausteine eingelassen werden können (dazu wiederum die bioelectronix-Basisanleitung im hackteria-Wiki) ...

hcktis-05.gif

... hat es hierfür inwzischen auch einen eigenen, extrem attraktiv gestalteten (Arduino-)Chip mit Platine im Einzeller-Format ...
hcktis-06.gif

... der dann entsprechend verdrahtet werden kann:
hcktis-07.gif

Kurzum: In Dortmund kamen Bärtierchen & Co wieder einmal ganz gross raus...

hcktis-8.gif

... ok, *so* gross natürlich auch wieder nicht, weshalb zum Anfassen obiger Ersatz gestaltet wurde.

In jedem Fall waren am Ende nicht nur die Workshop-Leiter zufrieden ...

hcktis-09.gif

... und bei den TeilnehmerInnen gab's von neuen Erkenntnissen erhellte, glückliche Gesichter...
hcktis-10.gif

Von miss.gunst am 26.08.2010 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?