« Eine Frau mit ihrer Katze | Hauptseite | Ruf nach Klanglandschaften »

28.11.10

Dev Camp & Sensorfest (@ Mediamatic)

mmdvc10-ksw.gifEigentlich sollte es ja längst mit den Berichten aus dem Kasseler interfiction-Lab weitergehen. Aber dann ist doch noch eine Veranstaltung andernorts in den Radar geraten, die derart interessant ist, dass sie unbedingt im Log.Buch notiert werden muss.

Bastelnd geforscht wird natürlich auch anderswo - und so gab es just in jenen Tagen, da sich in Frankfurt noch alles um die NODE10 drehte, bei Mediamatic in Amsterdam, die aktuelle Ausgabe des Medimatic Dev Camp.

Die Niederländer der umtriebigen Medienorganisation betreiben derlei auch bereits seit einigen Jahren und laden jeweils zu einem ausgewählten Thema passionierte esp. talentierte FreundInnen des kreativen Frickelns ein, die dann innert weniger Tage etwas präsentables entwerfen, löten und bauen sollen.

Diesmal drehte sich unter dem klangvollen Titel IkSentric alles um Sensoren und darum, was man hiermit in Sachen Interaktionsdesign so alles anstellen kann. Fünf Tage (und Nächte) lang legten sich die TeilnehmerInnen ins Zeug, um dann am Ende in einem dreitägigen Salon, dem Sensorfest, die Ergebnisse zu präsentieren.

mmdvc10-g.gif

Schön und gut, aber leider Schnee von gestern? Nun: Diesmal wurde das Dev Camp von einem IkSentric Blog begleitet, der mit Berichten, Interviews, Fotos und Videos ausführlich Einblick gibt.

Dokumentiert sind ausserdem nicht nur die tollen Ideen, mit denen die beteiligten BastlerInnen in den Workshop gestartet sind, sondern auch die Werkzeuge bzw. Materialien sowie natürlich die Projekte, die dann anschliessend realisiert worden sind.

Kurzum: Es lohnt sich wirklich, auch im Nachhinein mal beim Mediamatic Dev Camp'10 hereinzuspitzen...

[Bildchen: Leider keins vom Dev Camp - denn auch wenn das Blog eine CC-Lizenz hat, sind die Fotos bei Flickr doch alle mit einem unmissverstaendlichen (c) versehen. Daher haben wir als Notlösung einfach einen unserer ifi-Camp-Arbeitstische in Mediamatic-Pink gefärbt. Passt schon, denn es ging ja ganz ähnlich zur Sache...]

Von miss.gunst am 28.11.2010 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?