« lab30 ruft! | Hauptseite | Forschen in Fribourg »

09.06.11

Angewandte Akustik

aa11bc-ksw.gifUnter "Angewandte Akustik" dürften sich die meisten Menschen erst einmal das weite Feld des Sounddesigns vom Film bis zum Klappgeräusch von Autotüren vorstellen.
Indes führt das gleichnamige Festival, das seit Sonntag (05.06.11) in Köln stattfindet, doch recht entschlossen in klangkünstlerische Gefilde...

Und das ist natürlich auch gut und richtig so. Schliesslich lässt sich künstlerishe Praxis durhaus als Anwendung verstehen - von Ideen und Konzepten, Kreativität und Wissen nämlich.

Konkret hat "Angewandte Akustik" von alledem so einiges zu bieten in einer guten Woche Programm. Mit einer Ausstellung, Konzerten, Performances, Vorträgen und Workshops, die von und mit internationalen Gästen sowie Studierenden der am Festival beteiligten Hochshulen bzw. Studiengänge bestritten werden (neben der KHM Köln sind das IMM Düsseldorf und die Sound Studies der UdK Berlin engagiert, hinzu kommen noch zahlreihe Netzwerk-Partnerorganisationen).

aa11bc-g.gif

Mit von der Partie ist dabei unter anderem auch das House of Natural Fiber mit seinem Projekt "Intelligent Bacteria - Saccharomyces Cervisiae".
Was bierbrauende Bakterien mit angewandter Akustik zu tun haben?

Nun: Ein zünftiges Konzert hatte es zusammen mit einer Installation zum Projekt ja auch schon im Februar auf der transmediale gegeben [beiseit: was die Autorin dieser Zeilen schmezlich daran erinnert, dass sie dazu natürlich auch selbst noch jede Menge Material und Fotos im Kulturbeutel hat, die schon längst an dieser Stelle verarbeitet werden sollten...].

Und eine ebensolche Kombination wird jetzt eben auch den KölnerInnen kredenzt, inklusive Workshop. Was wiederum nur eines der leckeren Kombi-Pakete aus Konzert und Option zu eigenen Aktivitäten ist, die derzeit in Köln abzuholen sind. Tu felix olonia, oder?

[Bildchen: Nun, für ein Bakterienorchester reicht's da wohl noch nicht. Aber mit einem A-Capella-Trio ist ja schon einmal ein Anfang gemacht...]

Von miss.gunst am 09.06.2011 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?