« Sound OF | Hauptseite | Botaniques Digitales »

25.08.11

DIY - Seid dabei!

diyaffm-pv-ksw.jpgAn sich ein Aufruf an die Eulen nach Athen zu fliegen, oder?
Ist aber für einmal auch einfach als Einladung und nicht als (Arbeits-)Appell gemeint...

... zumal so einige aus dem Radius von HOME MADE auch sowieso schon mit von der Partie sind. Und es zudem auch in den nächten Monaten noch weitere Gelegenheiten geben wird, aktiv bei der Sache zu sein bzw. entsprechend aktiv zu werden.

diyaffm-pv-g00.jpg
diyaffm-pv-g01.jpg

Erst einmal aber einfach die herzliche Einladung, ganz entspannt auf die Barrikaden ins Frankfurter Museum für Kommunikation zu kommen, das ab heute (24.08.11) seit gestern Abend zur Ausstellung "DO IT YOURSELF - Die Mitmach-Revolution" lädt.

diyaffm-pv-g02.jpg
diyaffm-pv-g03.jpg

Wie wir dazu kommen, so ohne wenn und aber zur Revolution aufzurufen?
Wo wir doch alle aus eigener Erfahrung wissen, dass es gute Gründe gibt, nicht alles mitzumachen?

diyaffm-pv-g04.jpg

Nun, keine Sorge: Fragezeichen haben wir an den entsprechenden Stellen durchaus auch gleich schon selbst mit eingebaut. Vor allem aber doch auch jede Menge gute Argumente fürs Do It Yourself-Prinzip gefunden. Wozu wiederum eine ganze Reihe von KünstlerInnen und TüftlerInnen beigetragen haben, die treuen LeserInnen dieses Log.Buchs nicht ganz unbekannt sein dürften. Unter anderem Iris Rennert, Michael Gianfreda, Olaf Val, Kaspar König, Jördis Drawe und Uwe Schüler, Urs Gaudenz, die gesamte SGMK, hackteria.org... und und und...

diyaffm-pv-g05.jpg

Dazu dann bald auch noch mehr Einblicke im Detail. Und am besten natürlich: Do It Yourself vorbeikommen und ansehen. Was immerhin nun noch bis 19. Februar 2012 in Frankfurt möglich ist. Und danach in Berlin.

diyaffm-pv-g06.jpg

Mehr Basisinfos und auch solche zum weiteren Programm auf den Heimseiten des Museums für Kommunikation. Sowie natürlich am bequemsten direkt über das Blog zur Ausstellung.

diyaffm-pv-g07.jpg

[Bildchen: Wirklich exklusive Vorschau - Aufbau-Fotosesseion auf dem Sonnendeck. Von oben nach unten: SGMK Open Theremin, Iris Rennerts Lilabelle Synthesizer, Meeresrauschen in der Fischdose von Jördis Drawe und Uwe Schüler, Hacked Optical Mouse von Marc Dusseiller & Urs Gaudenz, SGMK Lightseeker, Solartoys von Iris Rennert, Solar Sound Modules von Ralf Schreiber und hackteria Kilju Brewery. Inzwischen alle im Tüftlerlab zu sehen... zu hören... und fast alle auch auszuprobieren (nein, das Kilju nicht.)]

Von miss.gunst am 25.08.2011 | Anker zu diesem Artikel | Kommentare (0)

Kommentare

Kommentieren:

Thanks for signing in, . Now you can comment. (sign out)

(If you haven't left a comment here before, you may need to be approved by the site owner before your comment will appear. Until then, it won't appear on the entry. Thanks for waiting.)


Daten merken?